INTERESSIEREN SIE SICH FÜR DIE FINANZBRANCHE?

WIR ZEIGEN IHNEN, WIE SIE ERFOLGREICH WERDEN – MIT SYSTEM

WERDEN SIE AFA-SYSTEM-UNTERNEHMER

UND HELFEN SIE ANDEREN MENSCHEN

Sie suchen eine neue Herausforderung

  • mit einer langfristigen Perspektive
  • mit einmaligen Karriere- und Verdienstmöglichkeiten
  • mit Teamwork und Spaß bei der Arbeit?

Werden Sie Systemunternehmer bei der AFA AG

Sie suchen einen Ausbildungsplatz

  • zum Versicherungsfachmann/-frau
  • mit IHK-Abschluss und praxisorientiert
  • mit sehr guten Verdienstmöglichkeiten?

Die AFA AG bildet Sie aus

Sie suchen einen Nebenjob mit

  • zeitlicher Flexibiltät
  • mit sehr gutem Verdienst
  • und Karrieremöglichkeiten
  • ohne Vorkenntnisse?

Wenden Sie sich an die AFA AG

Karriere auf der Überholspur

Für Berufseinsteiger bietet die AFA AG das perfekte System, um schnell und reibungslos eine erfolgreiche Karriere als System-Unternehmer zu starten. ... Weiterlesen …

Die Krise als Chance nutzen

Die ‘neue Normalität’ im Zuge der Corona-Krise stellt die Finanzberaterbranche vor Herausforderungen. Größere Veran­staltungen mit zahlreichen ... Weiterlesen …

Informationen

Handelsblatt Finanzen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500: US-Börsen fallen deutlich – Steigende Corona-Zahlen lösen Verkäufe aus
Die steigenden Corona-Infektionszahlen trüben den Wirtschaftsausblick und sorgen für Gewinnmitnahmen. Die wichtigsten US-Indizes liegen klar im Minus.

Dax aktuell: Dax fällt um mehr als 400 Punkte auf unter 13.000 Zähler – Deutsche-Bank-Aktie verliert deutlich
Steigende Corona-Infektionszahlen beunruhigen die Anleger in Europa. Medienberichte über Geldwäsche belasten Bankaktien überall auf der Welt.

US-Geldpolitik: US-Währungshüter aus Texas will sich nicht zu lange auf Nullzinspolitik festlegen
Die US-Notenbank hat angekündigt, ihre lockere Geldpolitik längerfristig fortzusetzen. Der Chef der texanischen Fed hält maximal drei Jahre für angemessen.

Dax-Umfrage: Anleger sollten ihr Pulver trocken halten und auf niedrigere Kurse warten
Der Aufwärtstrend deutscher Aktien könnte von einer Korrektur abgelöst werden. Anleger sind daher gut beraten, geduldig zu sein.

Wohnimmobilien: Der Immobilienboom findet kein Ende: Nachfrage nach Wohnungen steigt weiter
In Deutschland wurden 2019 mehr Eigentumswohnungen verkauft als im Vorjahr. Experten erwarten weiter steigende Preise – zumal private Käufer Konkurrenz bekommen.

FinCEN-Files: Die Geldwäsche-Enthüllungen und die Rolle der Deutschen Bank
Vertrauliche Dokumente zeigen Versäumnisse der Banken beim Kampf gegen illegale Geschäfte. Besonders schwere Vorwürfe gibt es gegen die Deutsche Bank.

Brexit: Londoner Clearinghäuser bleiben vorerst im EU-Geschäft
Auch nach Ende der Brexit-Übergangsphase zum Jahresende dürfen britische Firmen Handelsgeschäfte mit Euro-Wertpapieren abwickeln. Aber vorerst nur für 18 Monate.

Monatsbericht: Bundesbank: Euro-Kurs reagiert zum Teil deutlich auf Geldpolitik
Die deutsche Notenbank sieht einen deutlichen Einfluss der Kommunikation der EZB auf den Euro-Kurs. Dies müsse berücksichtigt werden.

Devisen: Türkische Lira fällt erneut auf Rekordtief
Anleger kehren der türkischen Währung den Rücken. Am Donnerstag steht der Zinsentscheid der Zentralbank an.

Klimaschutz: Banken fordern niedrigere Eigenkapitalanforderungen für Klima-Investments
Die deutschen Privatbanken wollen verstärkt klimafreundliche Investitionen tätigen. Damit das funktioniert, fordern sie nun ein Entgegenkommen.